Die 7 Chakren = Energiezentren

Wurzel-Chakra

Sakral-Chakra

Solarplexus-Chakra

Herz-Chakra

Hals / Kehlkopf-Chakra

Stirn-Chakra

Kronen-Chakra

Die 7 Chakren bezeichnen die 7 Energie-Zentren im menschlichen Körper – durch sie fließt in
ganz feinstofflichen Wirbeln die Lebensenergie, die wir für ein kraftvolles, gesundes,
energiegeladenes Leben
brauchen, von unserer Umgebung in unseren Körper hinein.

Im Laufe unseres Lebens – von Geburt an – werden diese Chakren mehr und mehr
geöffnet, nehmen den Energiefluss auf und versorgen damit Körper I Geist I Seele.

Kommt es in den einzelnen Entwicklungs-Phasen der Chakren zu Störungen
oder Blockaden, dann kann dort die Energie nicht so optimal fließen.
Dies kann sich dann in Form von körperlichen und seelischen Beschwerden und
Unausgeglichenheiten bemerkbar machen.

Die Chakren entwickeln sich von unten nach oben.

1. Wurzel-Chakra – 2. Sakral-Chakra – 3. Solarplexus-Chakra – 4. Herz-Chakra – 5. Hals-Chakra – 6. Stirn-Chakra – 7. Kronen-Chakra (dieses liegt am Scheitelpunkt, ausserhalb des Körpers und wird auch oft weiß dargestellt – deswegen ist es links am Foto nicht zu sehen)

Jedem Chakra ist eine bestimmte Farbe und auch bestimmte Lebensthemen / Aufgaben zugeordnet.

Wird der Energiefluss in einem Chakra nicht optimal entwickelt, hat dies Einfluss auf die anderen Chakren, da sie miteinander in Verbindung stehen.

Das 7. Chakra (Kronen) kann nur dann in optimalem Fluss sein, wenn die anderen 6 Chakren einen optimalen Energiefluss haben.

 

Hier ein paar Beispiele, welche Themen den Chakren zugeordnet sind & wie sich Blockaden zeigen können

Wurzel-Chakra
Gut im Fluss: Urvertrauen, Bodenständig, Lebensfreude, innere Stärke, Zufriedenheit, Erdung, Stabilität
Blockiert: Misstrauen, Verlustängste, Energielos, Unsicher, Gedankenkarusell, Angst vor Veränderungen

Sakral-Chakra
Gut im Fluss: Zuneigung, Selbstliebe, Sitz der Gefühle, Lebenslust, Selbstakzeptanz, Sinnlichkeit
Blockiert: Schuldgefühle, Scham, Freudlos, Emotionslos, Stimmungsschwankungen, Eifersucht, Selbst-Strenge

Solarplexus-Chakra
Gut im Fluss: Selbstvertrauen, Selbstwert, Sitz der Persönlichkeit, Anerkennung, Individualität
Blockiert: Gefühlskälte, Gleichgültigkeit, Rücksichtslos, Beeinflussbar, wenig Selbstvertrauen, Kontrollwahn

Herz-Chakra
Gut im Fluss: Mitgefühl, Geborgenheit, Vergebung, Verständnis, Selbst-Annahme, Empathiefähigkeit
Blockiert: Kummer, Sorge, Bitterkeit, Verschlossenheit, Herzenskälte, Lieblos, Selbstkritisch

Hals-Chakra
Gut im Fluss: Persönliche Ausdruckskraft, gute Kommunikationsfähigkeit, Meinungsfreiheit, innere Stimme 
Blockiert: Sprachblockaden, Hemmungen, Schüchtern, Lügen, Angst vor Kritik, Selbstinszenierung

Stirn-Chakra
Gut im Fluss: Erkenntnis, Klarheit, Intuition, Weisheit
Blockiert: Chaos im Kopf, Kopfschmerzen, Realitätsverlust, Neid, Eintönigkeit

Kronen-Chakra
Gut im Fluss: Erleuchtung, absolute Selbstverwirklichung, spirituelle Erkenntnis
Blockiert: Gefühl von Leere I Mangel, Unzufriedenheit, Leben ohne Sinn, Dumpfheit

Durch den Einsatz von ätherischen Ölen oder Edelsteinen kannst du deinen Energiefluss in den
einzelnen Chakren gut unterstützen und dir somit für Körper I Geist I Seele Gutes tun.

Um auch tieferliegende Blockaden zu lösen, kannst du dir mit Aromaöl-Körperkerzen-Anwendungen
Gutes tun und Übungen aus dem Bereich Achtsamkeit, Affirmationen und Persönlichkeitsentwicklung können ebenso sehr hilfreich sein, um etwas mehr in die Tiefe zu gehen und nachhaltig Veränderung zu schaffen.

Du hast noch nähere Fragen?

Schreibe mir doch sehr gerne und ich melde mich zeitnahe bei dir